Neumarkt Dresden

Neumarkt Dresden


Der Dresdner Neumarkt ist einer der bekanntesten Plätze der Sächsischen Landeshauptstadt Dresden. Er befindet sich südlich der Elbe und dem Dresdner Altmarkt. In diesem Areal befinden sich einige der bedeutensten Sehenswürdigkeiten der Stadt Dresden, z.B. die Frauenkirche, dass Johanneum, das Kurländer Palais. Am Neumarkt wurde gefördert durch den Wiederaufbau der Frauenkirche, eine rege Bautätigkeit ausgelöst, welcher eine ständige Veränderung des Platzes zur Folge hatte und hat. Wie in der Satzung des Dresdner Stadtrates festgelegt, zielt die Wiederbebauung der einzelnen Neumarkt-Quartiere auf eine möglichst detailgetreue Rekonstruktion der vielen historischen Gebäude ab, die das Areal vor dem Krieg kennzeichneten.

Blogpostes zum Thema auf Dresdner-Bauten.com: Neumarkt Dresden,
Quartier VIIIRampische Straße, Quartier II/ 3

Homepage der Gesellschaft Historischer Neumarkt e.V.:  Neumarkt Verein