Dienstag, 6. Dezember 2011

Dresdner Striezelmarkt und seine kleineren "Ableger"

Der Dresdner Striezelmarkt ist auch dieses Jahr wieder der absolute Renner. An den vergangenen zwei Adventswochenenden, zog es eine Rekordzahl von Besuchern nach Elbflorenz. Besonders reizvoll sind neben dem traditionellen "Striezelmarkt" auf dem Dresdner Altmarkt, der Weihnachtsmarkt auf dem Neumarkt rund um die Frauenkirche. Dort wird auch dieses Jahr wieder mehr Wert auf besonders traditionelle Schausteller und Ausschankbuden gelegt. Ein besonderes Highlight ist natürlich wieder der Mittelalter-Weihnachtsmarkt im Stallhof des Residenzschloßes. Hier ist die Atmosphäre besonders ursprünglich und vor allem abends sehr romantisch weihnachtlich.


Weitere Informationen über die Dresdner Weihnachtsmärkte erhalten Sie auch auf:











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar hier eingeben